Bestatter Hamburg

Albers Bestattungen

Knoopstraße 36
21073 Hamburg Harburg
Telefon: 040 - 77 35 62

Beeken Bestattungen

Fuhlsbüttler Straße 731
22337 Hamburg
Telefon: 040 - 500 20 20

Beerdigungsbüro Beck GmbH

Fuhlsbüttler Straße 739
22337 Hamburg Ohlsdorf
Telefon: 040 - 59 18 61

Beerdigungsinstitut Erwin Jürs

Niendorfer Marktplatz 8
22459 Hamburg Niendorf
Telefon: 040 – 58 65 65

Beerdigungsinstitut Symanski

Sievekingdamm 60
20535 Hamburg Hamm
Telefon: 040 - 210 21 11

Bentien & Söhne Bestattungsunternehmen GmbH

Litzowstraße 13
22041 Hamburg Wandsbek
Telefon: 040 - 68 60 44

Bestattungen E. Leverenz GmbH

Lohbrügger Landstraße 145 A
21031 Hamburg
Telefon: 040 - 730 28 00

Bestattungen Eggers

Ohlendieck 10
22399 Hamburg
Telefon: 040 - 6022381

Bestattungen Karl-Heinz Rodehorst GmbH

Rothestraße 55
22765 Hamburg Ottensen
Telefon: 040 - 39 69 65

Bestattungen Kuhlmann

Bahrenfelder Chaussee 105
22761 Hamburg
Telefon: 040 - 891782

Bestattungen Lauwigi von 1911

Rugenbarg 39
22549 Hamburg
Telefon: 040 - 803559

Bestattungen Schulenburg GmbH

Möllner Landstraße 71
22117 Hamburg Billstedt
Telefon: 040 - 736 736 32

Bestattungen seit 1861-Silvio Hankel

Bahrenfelder Kirchenweg 55
22761 Hamburg
Telefon: 040 - 891662

Christian Dommerdich Bestattungen e.K.

Osterstraße 18
20259 Hamburg
Telefon: 040 - 430 99 86 0

Clasen Bestattungen

Eilbeker Weg 16
22089 Hamburg
Telefon: 040 - 258 055

Endler Bestattungen GmbH

Fuhlsbüttler Straße 417
22309 Hamburg
Telefon: 040 - 631 83 83

Friedhofs Bestattung Hamburg

Manshardtstraße 151
22119 Hamburg
Telefon: 040 - 50 10 13

Föhring Bestattungen

Fuhlsbüttler Str. 792
22337 Hamburg
Telefon: 040 - 636 52 202

GBI Großhamburger Bestattungsinstitut rV

Fuhlsbüttler Straße 735
22337 Hamburg
Telefon: 040 - 24 84 00

Hamburg Leuchtfeuer Lotsenhaus

Museumstraße 31
22765 Hamburg
Telefon: 040 - 39 80 67 4-0

Hamburger Bestattungsinstitut

Fuhlsbüttler Str. 775
22337 Hamburg
Telefon: 040 - 44 44 77

Hansa Bestattungen

Angerstraße 32
22087 Hamburg
Telefon: 040 - 333 58 621

Heike Hiestermann Bestattungen GmbH

Lottbeker Weg 184
22395 Hamburg
Telefon: 040 - 60003226

Himmelslicht Bestattungen

Friedrich-Frank-Bogen 75
21033 Hamburg
Telefon: 040 - 73 93 88 78

horizont Bestattung

Fuhlsbüttler Str. 777
22337 Hamburg
Telefon: 040 - 63 68 48 58

J. Schüler Bestattungswesen GmbH

Max-Brauer-Allee 150
22765 Hamburg
Telefon: 040 - 38 59 82

Karl Albert & Sohn Beerdigungsinstitut

Osterstraße 71
20259 Hamburg Elmsbüttel
Telefon: 040 - 40 62 81

Kropp Bestattungen

Mittelweg 44
20149 Hamburg
Telefon: 040 - 352 748

Köster Bestattungen

Bramfelder Chaussee 375
22175 Hamburg
Telefon: 040 - 6 42 92 91

Lenz Bestattungen

Pinneberger Chaussee 18a
22523 Hamburg
Telefon: 040 - 5705733

Manfred Mühle Bestattungen

Tonndorfer Hauptstraße 174 a
22045 Hamburg
Telefon: 040 - 66 33 34

memento mori Bestatterinnen OHG

Mozartstr. 19
22083 Hamburg
Telefon: 040 - 419 29 804

Meyer & Co. - Behn & Co.

Große Rainstr. 27
22765 Hamburg
Telefon: 040 - 397240

Münzel Bestattungen

Kriegerdankweg 51
22457 Hamburg
Telefon: 040 – 559 86 20

Ollrogge-Kleinert Bestattungen

Wentorfer Straße 2-4
21029 Hamburg
Telefon: 040 - 7 21 30 12

Otto Musfeldt Beerdigungsinsitut

Kieler Str. 611
22525 Hamburg
Telefon: 040 - 5709628

Ruge Bestattungen GmbH

Rahlstedter Straße 23
22149 Hamburg
Telefon: 040 - 672 20 11

Schaarschmidt Bestattungen

Fuhlsbüttler Strasse 223
22307 Hamburg
Telefon: 040 - 69643444

Schmidt-Peil Bestattungsinstitut

Brockdorffstraße 14
22149 Hamburg
Telefon: 040 - 6722023

Sturzenbecher Bestattungen

Molkenbuhrstraße 19
22525 Hamburg
Telefon: 040 - 54 55 39

TrauerLichtung – Bestattungen in Frauenhänden

Alte Holstenstraße 84
21029 Hamburg
Telefon: 040 - 724 724 9

trostwerk - andere bestattungen

Osterstraße 149
20255 Hamburg
Telefon: 040 - 43 27 44 11

Hamburg: Fakten & Informatives


Die Hansestadt Hamburg ist nach Berlin Deutschlands zweitgrößte Metropole – mit 1,8 Millionen Einwohnern. Die Metropolregion kommt sogar auf mehr als fünf Millionen Einwohner. Zu den Besonderheiten der Stadt gehört deren Geschichte als wichtiges Zentrum der Hanse und Freie Reichsstadt.

Meer und Seefahrt prägen auch heute noch das Bild Hamburgs. Der Hafen ist nach Rotterdam und Antwerpen einer der größten Warenumschlagplätze aus dem Seehandel in Europa. Entsprechend eng sind die Sehenswürdigkeiten der Stadt auch mit dem Meer verbunden.

Bekannt ist die Elbmetropole zum Beispiel für die Speicherstadt. Im 19. Jahrhundert errichtet, dienten die Gebäude ursprünglich als Lager für den Seehandel. Heute beherbergt die Speicherstadt Wohnquartiere sowie verschiedene Museen und Erlebniswelten. Berühmt ist die Hafenstadt auch für ihre lebendige Kulturszene. Besonders die facettenreiche Musicalszene ist deutschlandweit bekannt.

Jedes Jahr zieht die Stadt mehrere Millionen Musicalbesucher an – und macht damit Destinationen wie London oder New York Konkurrenz. Aber auch im Hinblick auf die Museumslandschaft kann Hamburg in seinen Bann ziehen. Es treffen hier Geschichte und Moderne aufeinander, etwa in Form:
 
  • des Panoptikums
  • des Internationalen Maritimen Museums
  • des Völkerkundemuseums oder
  • Planetariums.

Hamburg ist sich aber auch dunkler Kapitel der Stadtgeschichte bewusst – wie dem KZ Neuengamme. Besucher und Bewohner, welche der Hektik der Straßen entfliehen wollen, finden Ruhe in verschiedenen Parks der Stadt, zu denen:
 
  • der Stadtpark
  • der Altonaer Volkspark oder
  • Planten und Blomen

gehören.
 

Bestatter in Hamburg: Unsere Brancheninfos


Hamburg ist nach der bundesdeutschen Hauptstadt die zweitgrößte City in Deutschland. Basierend auf den Zahlen des Statistikamts Nord, welches für Hamburg und Schleswig-Holstein zuständig ist, hat die Hafenstadt Angaben zur Bevölkerungsentwicklung ausgewertet. In der Metropolregion Hamburg sind zwischen Januar und Dezember 2017 rund 60.200 Personen verstorben. Davon entfielen 17.640 Sterbefälle auf Hamburg. Damit kommen auch 100.000 Einwohner circa 963 Sterbefälle im Jahr.

Das Friedhofsregister der Stadt Hamburg führt insgesamt 50 Friedhöfe auf. Die Stadtseite spricht allerdings von 53 Friedhöfen mit einer Gesamtfläche von circa 900 Hektar. Darunter sind 15 staatliche Friedhöfe, zu denen die Parkfriedhöfe Ohlsdorf und Öjendorf sowie die beiden Hamburger Waldfriedhöfe gehören.
Die Friedhofsverwaltungen Hamburgs sind inzwischen auch auf Alternativen zu den bekannten Bestattungsriten – der:
 

eingestellt. Bereits seit 1941 existiert bereits auf dem Ohlsdorfer Friedhof ein Gräberfeld für islamische Bestattungen. Hamburg besitzt zudem einen eigenen jüdischen Friedhof und einen Friedhof für die Glaubensgemeinschaft der Mennoniten.

Wie viele Bestatter gibt es in Hamburg? Da es sich hierbei um kein erlaubnispflichtiges Gewerbe handelt, sind exakte Zahlen schwierig zu recherchieren. Im Branchenregister der Stadtverwaltung sind aktuell (Stand März 2019) 227 Adressen von Bestattungsunternehmen hinterlegt. Darüber hinaus haben einige Seebestattungs-Reedereien ihren Sitz in der Hansestadt. Damit reicht die Zahl der Bestatter an die Größenordnung Berlins heran.

Unterstützung bieten Hamburger Bestatter in verschiedenen Bereichen an – etwa bei der Entscheidung für eine der möglichen Beisetzungsformen. Im Hamburg wird besonders häufig die Feuerbestattung – sprich Beisetzung einer Urne nach der Kremation – vorgenommen. Diese macht inzwischen drei Viertel aller Bestattungen aus.

Seit 2002 ist der Anteil von Erdbestattungen deutlich – von mehr als einem Drittel – gesunken. Sofern eine Beisetzung im Rahmen eines Waldfriedhofs gewünscht wird, lässt sich dies in Volksdorf und Wohldorf realisieren.

Achtung: Wie überall in Deutschland sind Beisetzungen nur auf Friedhöfen möglich. An dieser Tatsache können auch die Hamburger Bestatter nichts ändern. Verschiedene moderne Bestattungsformen, wie die Weltraumbestattung oder Diamantbestattung, lassen sich aus diesem Grund nicht ohne Weiteres realisieren. Durch deutlich einfachere Regelungen im Ausland kann dies über Umwege – beispielsweise als Diamantbestattung – vorgenommen werden.
 

Was kosten Bestatter in Hamburg?


Wie teuer eine Bestattung in Hamburg ist, richtet sich nach verschiedenen Gesichtspunkten. Relevant sind unter anderem die persönlichen Wünsche des Verstorbenen und der Hinterbliebenen – etwa in Bezug auf den Trauerflor oder die Größe der Trauerfeier.

Zudem haben Aspekte wie:
 
  • Höhe der Friedhofsgebühren
  • Arzthonorare für 1. und 2. Leichenschau (bei Kremation)
  • Gebühren der Kremierung
  • Entgelte für Sterbeurkunde & andere Bescheinigungen

entscheidend Einfluss auf die Kosten einer Bestattung in Hamburg.

Kostenbeispiele für Bestattungsgebühren in Hamburg*:

Sargwahlgrabstätte (Standard)        > 1.260 EUR
Sargwahlgrabstätte (gehoben)         > 1.620 EUR
Urnenwahlgrabstätte (Standard)    > 1.040 EUR
Beisetzung eines Sarges        > 790 EUR
Beisetzung einer Urne            > 250 EUR
Zuschlag Sargbeisetzung Samstag    > 820 EUR

Hinzu kommen weitere Ausgaben – etwa für den Sarg oder den Blumenschmuck sowie den Grabstein. Allein ein Sarg in einfacher Ausführung kostet heute zwischen 300 Euro bis 400 Euro.

*Alle Angaben beziehen sich auf die Gebührenordnung für das Hamburger Bestattungs- und Friedhofswesen. Angaben Gebührenordnung je Jahr, Berechnung auf Grablege von 20 Jahren.

Mit einem Klick den Schutz für Ihre Lieben berechnen